Erfolgreiche Führung durch Mitarbeitenden-Coaching

Motivierende Ideen und daraus aktivierende Zielsetzungen finden

"Ich sage, was anliegt, und dann machen das meine Mitarbeitenden". So einfach könnte Führung sein. Dass dies leider nur ein frommer Wunsch ist, können die meisten Führungskräfte bestätigen. Immer wieder gibt es tausend Gründe, weshalb ein Mitarbeitender genau das nicht macht, was von ihm erwartet wird. Die Ursachen sind vielfältig: Mangelnde Zeit, privater Stress, Kommunikationsprobleme unter den Mitarbeitenden oder mit dem Chef, Prozesse an wesentlichen Schnittstellen klappen nicht, die Kompetenz des Mitarbeitenden ist unzureichend und vieles mehr. Unklar ist oft, welche konkreten Ziele der Mitarbeitende mit seiner Arbeit verfolgt und wo die Grundmotivatoren seines Handelns liegen. Dies gilt es zu analysieren. Ein gutes Führungsinstrument hierzu ist die Führung des Mitarbeitenden mit Coaching-Techniken. Das Seminar vermittelt neben "normalen" Führungstechniken eine Erweiterung der persönlichen Führungskompetenz durch das Angebot und den praktischen Einsatz von Coachingmitteln.
Erlernen Sie die Techniken für ein erfolgreiches Mitarbeitenden-Coaching. Damit erlangen Sie die Kompetenz, die persönlichen Arbeits- und Lebensziele des Mitarbeitenden mit den unternehmerischen Zielen zu verknüpfen. Hierdurch schärfen Sie Ihre Wahrnehmung der Möglichkeiten und Grenzen der Handlungskompetenzen Ihrer Mitarbeitenden. Nach dem Seminar sind Sie deutlich besser in der Lage, gemeinsam mit Ihrem Mitarbeiterteam motivierende Ideen zu finden, daraus aktivierende Zielsetzungen zu formulieren und diese Ziele dann gemeinsam mit großer Begeisterung umzusetzen.


Kernthemen: Was bedeutet Führung – was ist Coaching? | Welche Coaching-Techniken können bei motivierender Führung unterstützen? | Wie funktioniert das Esel-Möhre-Prinzip im Mitarbeitenden-Coaching? | In welcher Qualität erfolgte die Kommunikation zu den Mitarbeitenden bisher? | Wie verbinde ich Coaching mit den bereits bekannten Führungstechniken? | Welche Einstellung habe ich zum Mitarbeitenden? | Zu welchen Problemstellungen passt Mitarbeitercoaching besonders gut?, u.v.m….

Zielgruppe: (m/w/d) Führungskräfte, die die Qualität der Mitarbeitendenleistungen durch aktivierendes Coaching erhalten und verbessern möchten.

Erlernen Sie die Techniken für ein erfolgreiches Mitarbeitenden-Coaching und erlangen Sie die Kompetenz, die persönlichen Arbeits- und Lebensziele des Mitarbeitenden mit den unternehmerischen Zielen zu verknüpfen. Finden Sie anschließend gemeinsam mit Ihrem Mitarbeiterteam motivierende Ideen, formulieren Sie daraus aktivierende Zielsetzungen und setzen Sie diese Ziele dann gemeinsam mit großer Begeisterung um.


Kernthemen: Was bedeutet Führung – was ist Coaching? | Welche Coaching-Techniken können bei motivierender Führung unterstützen? | Wie funktioniert das Esel-Möhre-Prinzip im Mitarbeitenden-Coaching? | In welcher Qualität erfolgte die Kommunikation zu den Mitarbeitenden bisher? | Wie verbinde ich Coaching mit den bereits bekannten Führungstechniken? | Welche Einstellung habe ich zum Mitarbeitenden? | Zu welchen Problemstellungen passt Mitarbeitercoaching besonders gut?, u.v.m….

Dozent (m/w/d): Robert Berkemeyer, Betriebswirt (VWA), Persönlichkeitsentwicklung - Kommunikation