Verkehrssicherungspflichten für Hauseigentümer

Risiken erkennen – überwachen – kontrollieren

Explosion wegen Gasleckage? Passant vom herabfallenden Dachziegel verletzt? Auto vom umgestürzten Baum beschädigt? Schreckensszenarien für jeden Hauseigentümer.
Jeden Vermieter trifft eine Vielzahl von Verkehrssicherungspflichten. Erfüllt er sie nicht, haftet er nach § 823 BGB auf Schadenersatz.
Vermeiden Sie dies, indem Sie die Voraussetzungen für die Einhaltung der Verkehrssicherungspflichten erfüllen bzw. entsprechende Verpflichtungen ordnungsgemäß an Dritte delegieren.
Wir zeigen Ihnen, wie Verkehrssicherungsmaßnahmen unter Berücksichtigung der finanziellen und personellen Ressourcen möglichst effizient und rechtssicher organisiert und dokumentiert werden können. Dabei wird eine juristische Überfrachtung des Themas vermieden.

Kernthemen: Praxisgerechte Organisation der Verkehrssicherung | Rechtliche Grundlagen der Verkehrssicherung | Effiziente Organisation der Verkehrssicherung | Bestandsdokumentation zur Risikominimierung | Strategische Risikovermeidung unter Berücksichtigung der Überwachungszyklen

Zielgruppe: Fach- und Führungskräfte aus dem Bereich Hausverwaltung, Hauseigentümer

Mit diesem Lehrgang erfüllen Sie die Weiterbildungspflicht nach den gesetzlichen Vorgaben des § 34c Abs. 2a GewO des des § 15b MaBV - Weiterbildungspflicht für Immobilienmakler und Wohnimmobilienverwalter.

Explosion wegen Gasleckage? Passant vom herabfallenden Dachziegel verletzt? Auto vom umgestürzten Baum beschädigt? Schreckensszenarien für jeden Hauseigentümer.
Jeden Vermieter trifft eine Vielzahl von Verkehrssicherungspflichten. Erfüllt er sie nicht, haftet er nach § 823 BGB auf Schadenersatz.
Vermeiden Sie dies, indem Sie die Voraussetzungen für die Einhaltung der Verkehrssicherungspflichten erfüllen bzw. entsprechende Verpflichtungen ordnungsgemäß an Dritte delegieren.
Wir zeigen Ihnen, wie Verkehrssicherungsmaßnahmen unter Berücksichtigung der finanziellen und personellen Ressourcen möglichst effizient und rechtssicher organisiert und dokumentiert werden können. Dabei wird eine juristische Überfrachtung des Themas vermieden.

Dozent/-in: Christian Seip, Dozent und Coach für die Immobilienwirtschaft; Beratung, Konzeption und Projektmanagement im Immobiliensektor

Das könnte Sie auch interessieren: