HR-Business Partner (IHK) - Blended Learning

Werden Sie zum strategischen Partner des Managements!

Warum HR-Business Partner? Die HR-Funktion in deutschen Unternehmen ist oft noch weit davon entfernt, als strategischer Partner des Managements zu agieren. Häufig existiert nicht mal ein solcher Anspruch, weil sich HR noch allzu oft auf administrative Aufgaben und Betriebsratsthemen zurückzieht. Gleichzeitig tut HR wenig dafür, an seiner Entwicklung zu arbeiten und die eigenen Mitarbeiter des Personalbereichs zu qualifizieren. Die Zertifikatsfortbildung „HR- Business Partner“ schafft hier Abhilfe und vermittelt allen Teilnehmern das notwendige Rüstzeug. Die Teilnehmer werden in die Lage versetzt, dem Anspruch eines strategischen HR-Partners in der Praxis gerecht zu werden. Dabei geht die Fortbildung weit über die Vermittlung fachlichen und methodischen Wissens hinaus, indem u.a. praktische Fallkonstellationen bearbeitet und Instrumente wie kollegiale Fallberatung und Supervision genutzt werden. Eine vergleichbare Fortbildung existiert in Deutschland bisher nicht.

Das Curriculum vermittelt in drei Bausteinen alle für die erfolgreiche Arbeit als HR-Strategiepartner notwendigen Kompetenzen und Inhalte. Besonderer Wert wird dabei auf interaktive Elemente sowie auf die Bearbeitung praktischer Fallkonstellationen für die direkte Umsetzung in der eigenen Unternehmenssituation gelegt. Die Termine finden teilweise vor Ort in Arnsberg und teilweise virtuell statt. Zum Abschluss des Curriculums erhält jeder Teilnehmer die Gelegenheit, seinen eigenen „Business Case“ zu präsentieren.

Die Termine 28.03., 29.03. und 26.04.2022 sind im Online-Format geplant.


Kernthemen: Management- und Business-Kompetenz: Strategisches Denken und Strategieumsetzung, HR-Strategie, die Rolle des HR-Business Partners, HR-Transformation/HR-Organisationsmodelle, Umgang mit Business-Szenarien (Agile Organisationsmodelle, M&A, Restrukturierung etc.) | Personalmanagement-Kompetenz: HR-Prozesse und HR-Governance, Führungskräfteentwicklung und Talentmanagement, Personalplanung und –controlling, Employer Branding und Recruiting | Beratungs- und Soft-Skills: Change Management-Skills und Tools für die Praxis, Konfliktmanagement: HR als Mediator im betrieblichen Alltag, Projektmanagement wirksam einsetzen, Coaching-Prinzipien und Coaching-Praxis, Teamentwicklung im Unternehmen fördern und gestalten, eigene Souveränität und Wirkungskompetenz als Persönlichkeit

Zielgruppe: Die Zertifikatsfortbildung zum HR-Strategiepartner ist besonders interessant für Personalleiter, Personalreferenten und Personalentwickler, aber auch für Führungskräfte, die eng mit dem Personalbereich zusammenarbeiten und ihre Führungsrolle weiterentwickeln möchten.

Warum HR-Strategiepartner? Die HR-Funktion in deutschen Unternehmen ist oft noch weit davon entfernt, als strategischer Partner des Managements zu agieren. Die Zertifikatsfortbildung „HR-Strategiepartner“ vermittelt allen Teilnehmern das notwendige Rüstzeug. Die Teilnehmer werden in die Lage versetzt, dem Anspruch eines strategischen HR-Partners in der Praxis gerecht zu werden. Dabei geht die Fortbildung weit über die Vermittlung fachlichen und methodischen Wissens hinaus, indem u.a. praktische Fallkonstellationen bearbeitet und Instrumente wie kollegiale Fallberatung und Supervision genutzt werden. Eine vergleichbare Fortbildung existiert in Deutschland bisher nicht. Das Curriculum vermittelt in drei Bausteinen alle für die erfolgreiche Arbeit als HR-Strategiepartner notwendigen Kompetenzen und Inhalte. Besonderer Wert wird dabei auf interaktive Elemente sowie auf die Bearbeitung praktischer Fallkonstellationen für die direkte Umsetzung in der eigenen Unternehmenssituation gelegt. Die Termine finden teilweise vor Ort in Arnsberg und teilweise virtuell statt. Zum Abschluss des Curriculums erhält jeder Teilnehmer die Gelegenheit, seinen eigenen „Business Case“ zu präsentieren.

Kernthemen: Management- und Business-Kompetenz: Strategisches Denken und Strategieumsetzung, HR-Strategie, die Rolle des HR-Strategiepartners, HR-Transformation/HR-Organisationsmodelle, Umgang mit Business-Szenarien (Agile Organisationsmodelle, M&A, Restrukturierung etc.) | Personalmanagement-Kompetenz: HR-Prozesse und HR-Governance, Führungskräfteentwicklung und Talentmanagement, Personalplanung und –controlling, Employer Branding und Recruiting, Arbeitsrecht und Mitbestimmung, Internationale und interkulturelle Zusammenarbeit/Personalarbeit | Beratungs- und Soft-Skills: Change Management-Skills und Tools für die Praxis, Konfliktmanagement: HR als Mediator im betrieblichen Alltag, Projektmanagement wirksam einsetzen, Coaching-Prinzipien und Coaching-Praxis, Teamentwicklung im Unternehmen fördern und gestalten, eigene Souveränität und Wirkungskompetenz als Persönlichkeit. Die Termine 28.03., 29.03. und 26.04.2022 sind im Online-Format geplant.