Der Klassiker!

Die kaufmännische Weiterbildung gehört sicherlich zu den Klassikern der IHK-Weiterbildung und umfasst weit mehr als nur „Buchführung“ und „Rechnungswesen“. Vielmehr  verbergen sich hier auch die Themen aus den Bereichen Außenwirtschaft, Controlling, Einkauf, Logistik, Personalwirtschaft …

Ob Sie Ihr Know-How aktualisieren oder sich auf neue Herausforderungen vorbereiten möchten – unsere Fachseminare bringen Sie auf den neusten Stand!

 

Angebote zu:

Außenwirtschaft/Export/Import

Controlling

Einkauf/Materialwirtschaft

Finanz- und Rechnungswesen

Lagerwirtschaft/Logistik

Personalwirtschaft

Recht/Steuern
 

Alle Angebote:

Das 1x1 der internationalen Vertragsgestaltung

Wissen Sie, welches Recht auf einen grenzüberschreitenden Vertrag anwendbar ist?; Wissen Sie, wie man AGB im Exportvertrag einbezieht?; Ist die Durchsetzbarkeit Ihrer Forderungen gegen ausländische Vertragspartner gesichert?; Können Sie tatsächlich ein deutsches Gericht anrufen? Ist Ihnen bekannt, wannn die vereinbarte Zuständigkeit eines deutschen Gerichts ein "Eigentor" sein kann? Wenn Sie ...

Buchführung (Aufbaustufe)

DAS Kompaktwissen in Sachen Buchführung Kernthemen: Gesetzliche Grundlagen der Buchführung nach Handels- und Steuerrecht | Buchungen im Finanzbereich | Buchungen im Sachanlagenbereich | Grundzüge der Personen- und Betriebssteuern und deren buchhalterische Behandlung | Jahresabschluss der Unternehmung | Bewertung Anlagevermögen und Vorratsvermögen | Bewertung von Forderungen und ...

Digitale Rechnungen und E-Invoicing

Im Seminar werden mögliche Übertragungsformate für digitale Rechnungen vorgestellt, deren Vor- und Nachteile erörtert. Weiterhin werden die Anforderungen der Finanzverwaltung und der handelsrechtlichen Regelungen an die Archivierung vorgestellt. Daneben die allgemeinen Voraussetzungen des Vorsteuerabzugs. Mögliche Prüfungsansätze der Finanzverwaltung schließen sich an, da digitale Unterlagen auch ...

Zoll....ist auch Chefsache

Dieses Seminar richtet sich an Geschäftsführer und andere Führungskräfte oder Entscheider, die in Exportunternehmen für das Ausfuhrgeschäft verantwortlich sind. Als Geschäftsführer eines exportierenden Unternehmens sind Sie allein oder gemeinsam mit den weiteren Mitgliedern der Geschäftsführung für die ordnungsgemäße Abwicklung der Ausfuhrgeschäfte verantwortlich. Wir zeigen, welche Pflichten ...

Zollverfahren und deren Abwicklung bei der AUSFUHR

Dieses Seminar nennt Ihnen die wesentlichen Pflichten für Unternehmen und Erleichterungsverfahren. Die jeweiligen Regelungsbereiche werden beispielhaft dargestellt und Tipps für die Praxis vermittelt. Kernthemen: Zollverfahren und Zollgenehmigungen: Grundlagen Zoll allgemein | Erläuterung Zollbewilligungen "Zugelassener Ausführer", "Ermächtigter Ausführer" | Ausblick sichere Lieferkette - AEO ...

Risikomanagement

Der wirtschaftliche Erfolg von Unternehmen ist zwangsläufig mit Risiken verbunden. Diese Risiken können besser gesteuert werden, wenn sie erkannt, systematisch erfasst und dokumentiert werden. Die Teilnehmer erhalten an Hand von praktischen Beispielen eine Übersicht über Instrumente und Methoden, die für den Aufbau eines einfachen und zweckmäßigen Risikomanagementsystems verwendbar ...

Aktuelle Änderungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht zum Jahreswechsel 2019/2020

Worauf müssen Sie sich 2020 konzentrieren? Welche gesetzlichen Regelungen sind neu und was hat sich verändert? Verschaffen Sie sich den notwendigen Überblick für 2020. Lassen Sie sich schon zum Ende des Jahres 2019 informieren, welche aktuellen Änderungen in 2020 im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht sowie Umsatzsteuer (international) auf Sie zukommen. Kernthemen: Update Zoll, Exportkontrolle und ...

Buchführung (Aufbaustufe)

DAS Kompaktwissen in Sachen Buchführung Kernthemen: Gesetzliche Grundlagen der Buchführung nach Handels- und Steuerrecht | Buchungen im Finanzbereich | Buchungen im Sachanlagenbereich | Grundzüge der Personen- und Betriebssteuern und deren buchhalterische Behandlung | Jahresabschluss der Unternehmung | Bewertung Anlagevermögen und Vorratsvermögen | Bewertung von Forderungen und ...

Update für Bilanzbuchhalter:

Ihr Wissen wird aktualisiert und Sie erhalten somit die Kenntnisse, die z.B. für die laufende Erstellung der Buchhaltung sowie der monatlichen Umsatz- und Lohnsteuer-Voranmeldungen aber auch zur Aufstellung und Auswertung von Jahresabschlüssen in der Praxis unentbehrlich sind. Da die jeweiligen Veranstaltungen (Termin jeweils im Februar, Juni, September und November) in sich abgeschlossen sind, ...

Das Leben mit Betriebsräten

Missverständnisse - teilweise von den Verbänden gewollt und gezielt eingesetzt - hindern die Arbeitgeber - als auch die Arbeitnehmerseite, zu einvernehmlichen Regelungen zu kommen. Oft verhärten sich die Fronten in alltäglichen Auseinandersetzungen wie der Mitbestimmung, Tarifverhandlungen, Sitzungen des Wirtschaftsausschusses, Verhandlungen von Betriebsvereinbarungen, Sozialplänen und ...