Lösungen für ein effektives Selbstmanagement

Sparen Sie Zeit, Kosten und Ihre Nerven!

Selbstmanagement, Selbstorganisation, Zeitmanagement – drei Begriffe für eine Disziplin. Es geht um verschiedene Methoden, die dabei helfen, anstehende Aufgaben und Termine innerhalb der zur Verfügung stehenden Zeit zu erledigen.

Und deshalb geht es auch hier um Methoden – deren Eignung in bestimmten Situationen, ihre Funktionsweise und die zu erwartenden Ergebnisse bei konsequenter Anwendung. Danach konzentriert sich alles auf die Vorgehensweise bei einem (selbst-) organisatorischen „Neustart“. Der Aufbau ist so gewählt, dass schon zu Beginn mit wenig Zeitaufwand möglichst große Erfolge „verbucht“ werden können.


Kernthemen:
1. Typische Effizienzkiller im Büro: Aufschieberitis, Hektik, Störungen u.ä. und der Umgang mit diesen
2. Identifikation der persönlicher Stärken und Schwächen
3. Methoden zur Verbesserung der Selbstorganisation: Philosophie des leeren Schreibtischs | Sofort-Prinzip | Eisenhower-Prinzip | Aufgaben- und Terminplanung | 7 Ordner - Prinzip | Arbeiten nach Prioritäten
4. Empfehlungen zur Vorgehensweise: Reorganisation des Schreibtischs | Auflösen der Dokumentenstapel | Aufgaben- und Terminplanung | Aufbau einer transparenten Ablagestruktur | Ablage realer und virtueller Dokumente | Setzen von Prioritäten

Zielgruppe: Alle Interessenten, die ihre Arbeitsweise, ihr Termin- und Dokumentenmanagement überprüfen und/oder optimieren möchten.

Selbstmanagement, Selbstorganisation, Zeitmanagement – drei Begriffe für eine Disziplin. Es geht um verschiedene Methoden, die dabei helfen, anstehende Aufgaben und Termine innerhalb der zur Verfügung stehenden Zeit zu erledigen.

Kernthemen: Typische Effizienzkiller im Büro und der Umgang mit diesen | Identifikation der persönlicher Stärken und Schwächen | Methoden zur Verbesserung der Selbstorganisation | Empfehlungen zur Vorgehensweise

Dozent/-in: Dipl.-Volkswirt Eva Brockmann, Unternehmensberaterin und Lehrbeauftragte