Immobilienverwalter/in (IHK)

Praktische Grundlagen der Immobilienverwaltung

Gesetzgebung und richterliche Entscheidungen verlangen ein umfassendes kaufmännisches, technisches und rechtliches Wissen, um die Verwaltung von Mietanlagen und Wohnungseigentum zu meistern.

Dieser Lehrgang vermittelt Ihnen praktisches Grundwissen und unterstützt Sie in Ihrer qualifizierten Arbeit rund um die Immobilienverwaltung. Hierzu gehören sowohl die Verwaltung von Mietanlagen wie auch von Wohnungseigentum, u.a. Betriebskostenabrechnung, rechtliche Besonderheiten bei Vermietung und Verwaltung sowie auch technisches Immobilienmanagement.


Kernthemen:
Eigentum, Grundstücks– und Nachbarrecht | Grundbuch | Einführung in das Wohnungseigentumsgesetz | Abgeschlossenheit |Teilungserklärung | Verwaltung nach dem Wohnungseigentumsgesetz | Die Organe einer Eigentümergemeinschaft | Verwalter | Verwaltungsbeirat | Eigentümerversammlung | Wirtschaftsplan | Abrechnung | Tagesgeschäft | Verwaltung von Mietwohnungen | Vertragsparteien | Mieterrechte und –pflichten | Mietminderung | Mietvertrag | Hausordnung | Mieterhöhungen (Mietspiegel, Modernisierung, Index, Staffel) | Kaution | Vertragsende, Schönheitsreparaturen | Versicherungen | Haftpflichtversicherungen | Gebäudeversicherung | Haustechnik, Hausreinigung, Hausmeister | Präsentation eines Hausverwaltungsprogramms

Abschluss: Nach regelmäßiger Teilnahme und erfolgreichem Abschluss eines lehrgangsinternen Tests erhalten Sie das IHK-Zertifikat "Immobilienverwalter/in (IHK)".

Zielgruppe: Berufseinsteiger, die eine Tätigkeit in der Immobilienverwaltung anstreben, Immobilienkaufleute, Mitarbeiter von Wohnungsverwaltungsgesellschaften, Banken und Versicherungen sowie Eigentümer mit eigenem Immobilienbestand, die sich grundlegende Kenntnisse für die Verwaltung von Miet- und Eigentumsanlagen aneignen möchten.

Dieser Lehrgang vermittelt Ihnen praktisches Grundwissen und unterstützt Sie in Ihrer qualifizierten Arbeit rund um die Immobilienverwaltung. Hierzu gehören sowohl die Verwaltung von Mietanlagen wie auch von Wohnungseigentum, u.a. Betriebskostenabrechnung, rechtliche Besonderheiten bei Vermietung und Verwaltung sowie auch technisches Immobilienmanagement.


Kernthemen:
Eigentum, Grundstücks– und Nachbarrecht | Grundbuch | Einführung in das Wohnungseigentumsgesetz | Abgeschlossenheit |Teilungserklärung | Verwaltung nach dem Wohnungseigentumsgesetz | Die Organe einer Eigentümergemeinschaft | Verwalter | Verwaltungsbeirat | Eigentümerversammlung | Wirtschaftsplan | Abrechnung | Tagesgeschäft | Verwaltung von Mietwohnungen | Vertragsparteien | Mieterrechte und –pflichten | Mietminderung | Mietvertrag | Hausordnung | Mieterhöhungen (Mietspiegel, Modernisierung, Index, Staffel) | Kaution | Vertragsende, Schönheitsreparaturen | Versicherungen | Haftpflichtversicherungen | Gebäudeversicherung | Haustechnik, Hausreinigung, Hausmeister | Präsentation eines Hausverwaltungsprogramms

Dozent/-in: Christian Seip, Dozent und Coach für die Immobilienwirtschaft; Beratung, Konzeption und Projektmanagement im Immobiliensektor